Systemische Strategieentwicklung - Zukunftsfähigkeit sicherstellen

Der grundlegende Wandel der Märkte, Kundenbedürfnisse, Technologien, der Demographie und der gesetzlichen
Rahmenbedingungen macht es für Unternehmen immer wichtiger in kürzeren Abständen über Ihre Strategie nachzudenken und „Zukunft zu entwickeln“. Die systemische Strategieentwicklung hilft, eine Brücke zwischen Gegenwart
und Zukunft zu bauen, die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens sicherzustellen und die notwendige Verantwortung
für die Ausgestaltung und Umsetzung einer tragfähigen Strategie auf eine breite Basis im Unternehmen zu stellen.
Hierbei nutzen wir die bestehenden Erfahrungen, Kompetenzen und Ressourcen des Unternehmens für eine aktive
Zukunftsgestaltung und Strategieumsetzung.

 

Ziele

  • Transparenz über die bisherige firmenspezifische Strategieentwicklung herstellen
  • Organisationale Kompetenzen und Ressourcen im Rahmen des strategischen Entwicklungsprozesses nutzen und ausbauen
  • Einbinden des Top-Managements und weiterer Führungsebenen in den Prozess der Strategieentwicklung
  • Spezifizieren der wettbewerbsrelevanten Kernkompetenzen
  • Entwurf eines Zukunftsbildes
  • Etablieren eines systematischen Strategieprozesses
  • Ausbau der Kooperationskompetenz

 

Inhalte/Vorgehen

1. Analysieren (1-2 Tage-WS)
 
  • Umfeld- und Stakeholder-Analyse
  • Realistisches Bild der Chancen, Bedrohungen und Herausforderungen

2. Zukunft entwickeln (min. 2 Tage)

  • Identitätsentwürfe und Businessmodelle auf Basis der Analyseergebnisse

3. Entscheiden (1-2 Tage)

  • Betriebswirtschaftliche Bewertung
  • Risikoeinschätzung

4. Zukunftsbild zeichnen und strategische Positionierung(min. 1 Tag)

  • Identitätsfestlegung
  • Definition von Unternehmenszielen
  • Strategische Maßnahmen

5. Organisationsumbau (nach Bedarf)

  • Anpassung der Führungsstrukturen, Aufbau- und Ablauforganisation
  • Veränderungsmanagement

6. Controlling (nach Bedarf)

  • Strategisches und Maßnahmencontrolling

7. Implementieren (nach Bedarf)

  • Kommunikation/PE – Führungsinstrumente – Allianzen – 
  • Kompetenzaufbau – Internationalisierungsschritte u.a.

 


Produktblatt - Download